• head_banner_01

Auf welche Sicherheitsaspekte müssen wir beim Schweißen achten?

hbfgd

Auf welche Sicherheitsaspekte müssen wir beim Schweißen achten?Manchmal führen diese Nachlässigkeiten zu Unfällen, daher sollten wir unser Bestes tun, um die Gefahren zu vermeiden, bevor die Knospe entsteht ~ Da die Arbeitsplätze sehr unterschiedlich sind und bei der Arbeit Strom, Licht, Wärme und offene Flammen erzeugt werden, gibt es verschiedene Gefahren im Schweißbetrieb.
1, es ist einfach, elektrische Schlagunfälle zu verursachen.
Da Schweißer im Schweißprozess häufig die umhüllte Elektrode wechseln und den Schweißstrom anpassen müssen, müssen sie die Elektroden und Polarplatten während des Betriebs direkt kontaktieren, und die Schweißstromversorgung beträgt normalerweise 220 V / 380 V.Wenn die elektrische Sicherheitsschutzvorrichtung fehlerhaft ist, die Arbeitsschutzartikel nicht qualifiziert sind und der Bediener illegal arbeitet, kann dies zu Unfällen mit Stromschlägen führen.Beim Schweißen in Metallbehältern, Rohrleitungen oder feuchten Orten ist das Risiko eines Stromschlags größer.

2, Es ist einfach, Feuer- und Explosionsunfälle zu verursachen.
Da beim Schweißen ein Lichtbogen oder eine offene Flamme erzeugt wird, kann es leicht zu Bränden kommen, wenn an Orten mit brennbaren Materialien gearbeitet wird.Besonders in Bereichen mit brennbaren und explosiven Geräten (einschließlich Gruben, Gräben, Wannen usw.) ist es gefährlicher, an Behältern, Türmen, Tanks und Rohrleitungen zu schweißen, die brennbare und explosive Medien gelagert haben.

3, Es ist leicht, elektrooptische Ophthalmie zu verursachen.
Aufgrund des starken sichtbaren Lichts und einer großen Menge unsichtbarer ultravioletter Strahlen, die beim Schweißen erzeugt werden, hat es eine stark stimulierende und schädigende Wirkung auf die Augen des Menschen.Eine langfristige direkte Bestrahlung verursacht Augenschmerzen, Photophobie, Tränen, Angst vor Wind usw. und führt leicht zu einer Entzündung der Bindehaut und der Hornhaut (allgemein bekannt als elektrooptische Ophthalmie).
Das beim Schweißen mit Lichtstrahlung erzeugte Lichtbogenlicht enthält Infrarotstrahlen, Ultraviolettstrahlen und sichtbares Licht und hat eine Strahlungswirkung auf den menschlichen Körper.Es hat die Funktion der Infrarotstrahlung, die beim Schweißen in Umgebungen mit hohen Temperaturen leicht zu einem Hitzschlag führt.Hat die photochemische Wirkung von ultravioletten Strahlen, die für die Haut von Menschen schädlich sind, und gleichzeitig führt eine langfristige Exposition gegenüber exponierter Haut auch zu Hautablösungen.

4, Es ist leicht, einen Sturz aus großer Höhe zu verursachen.
Da die Bauarbeiten erforderlich sind, müssen Schweißer für Schweißarbeiten oft hoch klettern.Sind die Absturzsicherungen nicht optimal, werden Gerüste nicht genormt und ohne Abnahme eingesetzt.Treffen Sie Isolationsmaßnahmen, um zu verhindern, dass Gegenstände im Querbetrieb schlagen;Schweißer sind sich des persönlichen Sicherheitsschutzes nicht bewusst und tragen beim Klettern keinen Schutzhelm oder Sicherheitsgurt. Bei unvorsichtigem Gehen, dem Aufprall unerwarteter Gegenstände und anderen Gründen kann es zu Unfällen mit hohen Stürzen kommen.

5, Elektroschweißer, die anfällig für Vergiftungen und Erstickungen sind, müssen zum Schweißen häufig geschlossene oder halbgeschlossene Orte wie Metallbehälter, Geräte, Rohrleitungen, Türme und Lagertanks betreten.Wenn giftige und schädliche Medien und Inertgase gelagert, transportiert oder produziert wurden, sind bei schlechter Arbeitsführung die Schutzmaßnahmen nicht vorhanden, was leicht zu Vergiftungen oder Hypoxie und Erstickung der Bediener führen kann. Dieses Phänomen tritt häufig bei der Ölraffination auf , chemische Industrie und andere Unternehmen.


Postzeit: 18. September 2021